Stadtwerke Langenzenn

Leitbild

Unsere Philosophie

Zwei Einrichtungen unter einem Dach!

Wir sehen uns als eine große Gemeinschaft. Dazu gehört ein achtsames, aktives, beziehungsvolles Miteinander, vor allem zum Wohle unserer anvertrauten Kinder!

Der Kindergarten und die Krippe sind

 „…Orte der vielfältigen Möglichkeiten,
für Kinder, und Menschen
die Kinder in ihrer Entwicklung begleiten.“

Ein Platz für Kinder,
mit Achtung, Beziehung, und Aktivität!“

Achtung

Achtung heißt für uns, den Anderen ernst nehmen, das Kind bejahen, beachten, wertschätzen. Dabei steht für uns eine wertorientierte Erziehung im Vordergrund.


Werte

Werte können nicht „anerzogen“ oder durch „Belehrungen“ weitergegeben werden, weil Lebensphilosophien und Sichtweisen, nur durch eine wertschätzend erlebte Umgangs- und Konfliktkultur, ansprechende Sprach-, Ess- und Raumkultur entstehen! Durch ein „wertgeprägtes Umfeld“

Werte entstehen also durch Vorbilder durch Kulturerleben. Kinder lernen Tag für Tag durch uns Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke Werte kennen und übernehmen sie aus ihrem erfahrbaren Umfeld.


Beziehung / Bindung

Der Aufbau von Vertrauen, Geborgenheit, Wertschätzung und Achtung ist das Fundament der Beziehung in unserer Einrichtung. Die Bindung des Kindes an die Eltern und später an die Fachkräfte des Kindergartens bildet die Grundlage der Erziehung. Diese gefühlsmäßige Bindung brauchen Kinder zur Befriedigung ihrer emotionalen Bedürfnisse nach: Halt, Trost, Nähe, Sicherheit, Zuwendung

Das Interesse an individueller Bindung ist uns sehr wichtig. Erst wenn das Kind vertrauen gefasst hat, gefühlsmäßige Sicherheit verspürt, ist es bereit und in der Lage, gemeinsam mit uns zu lernen, neue Erfahrungen zu sammeln.

Es ist uns wichtig, eine persönliche Beziehung zu jedem Kind aufzubauen

Dabei ist die Achtung vor der Individualität eines jeden Kindes wichtig:

Es ist im Kindergarten entscheidend, jedes einzelne Kind in den Blick zu nehmen und dort zu beginnen, wo das Kind steht. Jedes Kind hat seine eigenen Stärken und Schwächen. Wir helfen den Kindern Stärken zu verstärken und damit die Schwächen auszugleichen.


Aktivität

Aktivität und Kind sein, stehen in einem unmittelbaren Zusammenhang. Deshalb ist es für uns im Kindergarten Ziel, diese Aktivität zu unterstützen.

Die Aktivität unserer Kinder ist durch zwei Verhaltensweisen gekennzeichnet: Neugierde und Initiative.

Die Ausdauer die ein Kind bei einer Aktivität hat, ist abhängig von seinem Interesse an der Tätigkeit. Je größer das Interesse, desto mehr kann sich das Kind vor störende Reize schützen.

Wir bemühen uns durch ein vielfältiges Aktivitätsangebot den Kindern Möglichkeiten zu schaffen, ihre Tätigkeit zu finden.

Zu der Stadt Langenzenn
© | Kindergarten Langenzenn