Aktuelle Informationen: Stadt Langenzenn

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen in Langenzenn
Herzlich Willkommen in Langenzenn

Hauptbereich

Wichtige Botschaft: Landrat und Oberbürgermeister werben fürs Impfen

Mit einer Motivkampagne wollen Stadt und Landkreis Fürth zusammen fürs Impfen werben. Den Anfang machen dabei Landrat Matthias Dießl und Oberbürgermeister Thomas Jung. Unterstützung bekommen sie von zwei Größen im deutschen Fußball: Der Geschäftsführer Sport der SpVgg Greuther Fürth Rachid Azzouzi und Bundesligaschiedsrichter Deniz Aytekin sind bei der Aktion dabei.

Mit der Impfkampagne wollen beide Politiker nun nochmal auf die Wichtigkeit der Impfung hinweisen. „Nehmen Sie das Impfangebot wahr und schützen Sie so sich und Ihre Mitmenschen“, sind sich beide einig.

Weiterführende Informationen sowie die Öffnungszeiten der Impfzentren und Impfstationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Landratsamts Fürth. (PDF-Datei)

Zusätzliche mobile Impfangebote für Stadt und Landkreis Fürth

Neben dem Einsatz des Impfbusses plant das gemeinsame Impfzentrum für Stadt und Landkreis Fürth weitere niederschwellige Impfangebote direkt an gut frequentierten Standorten. Als mobile Impfstandorte finden nun auch Container und Rettungswagen (RTW) Verwendung.

Die Standorte bis Ende Juli sowie weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Landratsamts Fürth (PDF-Datei).

Zusätzliche Impfangebote mit dem Impfbus für Stadt und Landkreis Fürth

Der Impfbus des gemeinsamen Impfzentrums für Stadt und Landkreis Fürth macht in den kommenden Tagen an folgenden Orten Station:

  • 17.07.2021 - Fürth, Soldnerstraße (auf dem Gelände der Mittelschule)
  • 19.07.2021 - Oberasbach, Kaufland-Parkplatz (Rothenburger Straße 70)*
  • 21.07.2021 - Fürth, Fußgängerzone vor H&M (Schwabacher Straße 13)
  • 23.07.2021 - Cadolzburg, EDEKA-Parkplatz (Nürnberger Straße 30)
  • 24.07.2021 - Wilhermsdorf, REWE-Parkplatz (Gartenstraße 1)
  • 27.07.2021 - Roßtal, EDEKA-Parkplatz (Untere Bahnhofstraße 12)

Der Impfbus der AGNF steht Interessierten jeweils in der Zeit von 9.00 Uhr bis 15.30 Uhr zur Verfügung.

*Der Termin in Oberasbach ist in der Zeit von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Weitere Informationen wie z.B. zur Registrierung und zur Zweitimpfung entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Landratsamts Fürth (PDF-Datei).

Zusätzliche Impfangebote für Stadt und Landkreis Fürth

Zu den bereits bekannten Impfaktionen des Landkreises und der Stadt Fürth am 09./10./16. und 17. Juli in Oberasbach und im Impfzentrum Fürth (siehe Pressemitteilung des Landkreises Fürth) können sich bisher unentschlossene Personen an nachfolgenden Standorten ohne Anmeldung mit BioNTech impfen lassen:

 
  • 10.07.2021 - Fürth, Herrenstraße 103, Netto-Parkplatz
  • 13.07.2021 - Fürth, Laubenweg 6, Hotel Mercure
  • 17.07.2021 - Fürth, Ecke Soldnerstraße/Komotauer Straße
  • 21.07.2021 - Fürth, Schwabacher Straße 13, vor H&M

An den genannten Örtlichkeiten steht für die Impfinteressierten der Impfbus der AGNF jeweils in der Zeit vom 09.00 Uhr bis 15.30 Uhr zur Verfügung.

Weitere Informationen wie z.B. zur Registrierung und zur Zweitimpfung entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Landkreises Fürth (PDF-Datei).

Betrieb der Schnelltestzentren ab Juli 2021

Die durch die AGNF in Kooperation mit dem BRK betriebenen Schnelltestzentren für Stadt und Landkreis Fürth werden auch über den 30. Juni hinaus betrieben. Aufgrund des derzeitigen Infektionsgeschehens und der damit verbundenen sinkenden Nachfrage nach Testterminen, werden die Öffnungszeiten ab 1. Juli entsprechend angepasst. Das Schnelltestzentrum im Fürther Rathausinnenhof wird bis auf Weiteres nicht mehr betrieben. Einem etwaigen Bedarf im Innenstadtbereich kann zukünftig flexibel durch einen Schnelltestbus entsprochen werden.

Die Schnellteststationen sowie deren Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Landkreises Fürth. (PDF-Datei)

Aktuelles zum Impffortschritt für Stadt und Landkreis Fürth

Das gemeinsame Impfzentrum für Stadt und Landkeis Fürth hat allen im bayernweit gültigen Registrierungsportal www.impfzentren.bayern gemeldeten Personen in den Priorisierungsgruppen 1 bis 3 ein Impfangebot unterbreiten können. Es wird davon ausgegangen, dass diese Impfungen noch im Juni abgeschlossen werden.

Ab sofort sind deshalb Termine für alle Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Landkreis Fürth - unabhängig von Alter oder medizinischen Indikatoren - möglich.

Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Landkreises Fürth. (PDF-Datei)

Aktuelle Regelungen bei einer Inzidenz unter 50

Bitte entnehmen Sie der Presseinformation des Landratsamts Fürth (PDF-Datei) die aktuellen Reglungen bei einer Inzidenz unter 50 sowie weitere Öffnungsschritte nach der Allgemeinverfügung gem. §27 der 12. BaylfSMV des Landratsamt Fürth zum Stand 30.05.2021

Schnelltestmöglichkeiten im Landkreis Fürth

Für Menschen aus dem Landkreis Fürth gibt es derzeit folgende Möglichkeiten Schnelltests durchführen zu lassen:
 

BRK-Katastrophenschutzzentrum Fürth
Flugplatzstraße 30
90768 Fürth


BRK-Bereitschaft Stein
Hauptstraße 69a
90547 Stein

Weiterführende Informationen zu den Öffnungszeiten, der Terminvergabe bei den Schnelltestzentren sowie alle Apotheken die den kostenlosen Service anbieten entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Landratsamts Fürth. (PDF-Datei)

 

In Langenzenn haben die Bürger*innen die Möglichkeit, sich kostenlos in Apotheken anhand eines Schnelltests auf das Corona Virus testen zu lassen. Die Tests werden in der Stadthalle, Paffenleite 12, durchgeführt.

Die Terminvereinbarung für die jeweils verfügbaren Kalendertage erfolgt ausschließlich online über die

über den Button "Corona-Schnelltest". Die buchbaren Tage sind markiert.

Aktuelles aus dem Impfzentrum

Ab sofort Impfungen für Personen der zweiten Priorisierung

Im gemeinsamen Impfzentrum für Stadt und Landkreis Fürth werden durch das bayernweite Programm ab sofort auch Impftermine für Personen mit hoher Priorität (sogenannte 2. Priorisierung) vereinbart. Dies betrifft alle Personen, die das 70. Lebensjahr vollendet haben und weitere Personen, die in § 3 Abs. 1 der Coronavirus- Impfverordnung genannt sind.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Landkreises Fürth (PDF-Datei).

Dezentrales Impfzentrum im Bürgerhaus Langenzenn

ab dem 25.03.2021

Vom 22.03.2021 bis 24.03.2021 war die dezentrale Impfstation des gemeinsamen Impfzentrums für Stadt und Landkreis Fürth wieder im Bürgerhaus zu Gast. In diesem Zeitraum wurde die zweite Corona-Schutzimpfung der ersten Priorisierungsgruppe, also für über 80-jährige Bürger*innen aus Langenzenn und Wilhermsdorf, verabreicht. Die erste Schutzimpfung hat diese Priorisierungsgruppe  bereits Anfang März hier im Bürgerhaus erhalten. Rund 370 Personen waren für diesen Zeitraum vom Impfzentrum Fürth eingeladen worden. Das Angebot wurde sehr gut angenommen, es herrschte reger Betrieb. 

Im Anschluss daran, also ab dem 25.03.2021, bleiben die Räumlichkeiten bezogen und es wird weitergehend auch hier eine dauerhafte feste Außenstelle des Impfzentrums Rosenstraße in Fürth mit täglichen Impfungen betrieben. Neben den Standorten in Veitsbronn und Oberasbach ergibt sich somit nun mit einem dritten Standort in Langenzenn eine für die Bevölkerung förderliche Dichte an Impfstationen.

Momentan werden auch Impftermine an Personen mit hoher Priorität (sogenannte 2. Priorisierung) vergeben. Dies betrifft alle Personen, die das 70. Lebensjahr vollendet haben und weitere Personen, die in §3 Abs. 1 der Coronavirus-Impfverordnung genannt sind.

Alle Personen die sich impfen lassen möchten, sollten sich unter dem bayernweiten Portal www.impfzentrum.bayern registrieren. Besonders wichtig ist die Registrierung aktuell für Menschen der Priorisierung 1 bis 3. Falls sich jemand nicht sicher ist, ob seine Registrierung erfolgreich war bzw. er keine Bestätigungsmail erhalten hat, kann sich entweder telefonisch unter Telefonnummer: 0911/9509170 oder per Mail an impfzentrum(@)agnf.org direkt mit dem Impfzentrum in Verbindung setzen.

Gemeinsames Testzentrum für Stadt und Landkreis Fürth – Online-Termine möglich!

Standort Atzenhof

Weitere Informationen zur Vereinbarung von Online-Terminen finden Sie hier.

Dienstbetrieb in der Verwaltung der Stadt Langenzenn

Das Rathaus und das Dienstgebäude der Stadtwerke (Hopfensiegelscheune) sind wegen der Corona-Pandemie weiterhin für den allgemeinen Besuchsverkehr geschlossen. Unumgängliche persönliche Vorsprachen können nur nach Terminvereinbarung erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass ab sofort der Zutritt zu den Verwaltungsgebäuden der Stadt Langenzenn nur noch mit Tragen einer FFP2-Maske gestattet ist. Dies gilt bis auf weiteres und vorbehaltlich einer Änderung durch die Bayerische Staatsregierung hinsichtlich des geltenden Maskenstandards in Bayern.

Um den Dienstbetrieb in der Verwaltung der Stadt Langenzenn gewährleisten zu können, arbeiten derzeit viele Mitarbeiter von zu Hause aus (Home-Office). Wir bitten Sie daher, Ihren Ansprechpartner im Vorfeld per E-Mail zu kontaktieren. Die E-Mail-Adressen Ihrer Ansprechpartner finden Sie hier.

  

Kontaktdaten

Kontakt

  • Stadt Langenzenn
  • Friedrich-Ebert-Straße 7
  • 90579 Langenzenn

Öffnungszeiten

  • Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Montag: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Dienstag: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
zum Seitenanfang