Seite drucken
Stadt Langenzenn (Druckversion)

Siebener Radwege

Land und Leute erleben in Langenzenn

Der Langenzenner Siebener Radweg führt durch eine interessante Kulturlandschaft mit sehenswerten Baudenkmälern und schmucken Ortsteilen (wie Horbach, Burggrafenhofund Keidenzell) und berührt mehrmals den Siebener Wanderweg. Ebenso abwechslungsreich ist die Natur entlang des Radweges, der die Zenn an einigen Stellen kreuzt und an stillen Bachläufen und Biotopen, saftigen Wiesen, Hecken, Baumgruppen und Wäldern vorbei führt. Der Einstieg in den Siebener Radweg ist an verschiedenen Stellen möglich. Außerdem ist der Radweg eine ideale Anbindung zur Weiterfahrt auf dem Zenntalradweg von Nürnberg/Fürth über Langenzenn nach Bad Windsheim und Rothenburg ob der Tauber.

ErlebnisRadweg Hohenzollern

Deutschlands erster „Augmented Reality-Radweg“

Unsichtbares wird sichtbar, Vergangenes lebendig
Ein Ritter erwacht aus seinem Schlaf, die „schöne Else“ steigt aus Ihrer Gruft und ein Falke fängt zu sprechen an.
Insgesamt gibt es auf dem Hohenzollern-Radweg elf Orte, die mit der App zum Leben erweckt werden können. Einer dieser Orte ist Langenzenn. Der Radweg führt durch die Altstadt am Kloster vorbei, welches von den Hohenzollern gegründet wurde. Am Eingang des Klosters können die Objekte zum Leben erweckt werden. Neben den einzigartigen Effekten und der Geschichte der Hohenzollern bietet die App Serviceauskünfte zu Gastronomie und weiteren Angeboten entlang des Weges. Eine integrierte Navigationsfunktion erleichtert zusätzlich zur Beschilderung die moderne Schnitzeljagd. Dadurch wird die Radweg-App zum idealen Reisebegleiter. Die App „Erlebnisradweg Hohenzollern“ ist für iOs und Android in den Stores zu finden.

Fernradweg „vom Main zur Zenn"

Durch den Naturpark Steigerwald in den Naturpark Frankenhöhe - der Fernradweg "Vom Main zur Zenn"

Auf einer Länge von knapp 100 Kilometern schlängelt sich der neu konzipierte Fernradweg "Vom Main zur Zenn" von der historischen Weinhandelsstadt Kitzingen durch die vielfältige Kultur- und Naturlandschaft Unter- und Mittelfrankens, bis er schließlich vor den Toren Nürnbergs in Fürth Stadeln endet. Die Radwege führen vorbei an Weinbergen und durch die idyllischen Weinorte der Mittelfränkischen Bocksbeutelstraße, durch die ausgedehnten Waldbestände des Naturparks Steigerwald, entlang verschiedener Flüsse und Bäche sowie durch sehenswerte Städte und Dörfer mit ihren Kirchen, Schlössern und Museen. Auch regionale kulinarische Spezialitäten lassen sich in den zahlreichen Heckenwirtschaften, Restaurants und Einkehrmöglichkeiten probieren.

Der Radweg ist durch die vielen Bahnstationen entlang der Strecke hervorragend in den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) eingebunden und mit weiteren Fernradwegen und Themenrunden vernetzt. In Kitzingen hat man Anschluss an den Mainradweg und in Fürth hat der Radweg "Vom Main zur Zenn" Anschluss an den Regnitz Radweg. Eine durchgehende Beschilderung nach neustem Standard sorgt für ein angenehmes Radelvergnügen.

Radwege im Landkreis Fürth

Tourenvorschläge im Landkreis Fürth

Praktische Karten zu den Radtouren, Einkehrtipps, Sehenswürdigkeiten entlang der Strecken und die Erreichbarkeit per S-Bahn und R-Bahn finden Sie unter der jeweiligen Beschreibung der Touren. Bei allen Touren haben Sie die Möglichkeit, die GPS-Daten im GPX-Format herunter zu laden. Klicken Sie einfach bei den GPX-Daten der jeweiligen Touren mit der rechten Maustaste und wählen Sie "Ziel speichern unter".

Radweg "Burgenstraße"

Radeln von Burg zu Burg

Die Sehenswürdigkeiten an der Burgenstraße werden auch für Radfahrer zum Erlebnis. Der beschilderte Radweg "Burgenstraße" führt Geschichts- und Kulturinteressierte zu den Highlights zwischen Mannheim und Bayreuth.

Die Route beeindruckt durch die Vielfalt der Natur- und Kulturlandschaften, die sie passiert. Flusstäler mit flachem Profil finden sich ebenso wie Anstiegen, die tolle Ausblicke versprechen. Unterwegs warten Burgen, Schlösser und historische Städte darauf, entdeckt zu werden. Sie können häufig auch besichtigt werden können und bieten von der Führung im historischen Gewand bis zum mittelalterlichen Markt vielfältige Erlebnisse.

http://www.langenzenn.de//freizeit-tourismus/aktiv-sein/radwege